Sprache

  • Biodyn Slider 1
    Logo Biodynhof Haider

     

     

    „Wir arbeiten biodynamisch,
    weil Natur und Mensch uns das wert sind.“

  • Biodyn Slider 2
    Logo Biodynhof Haider
  • Biodyn Slider 3
    Logo Biodynhof Haider
  • Biodyn Slider 4
    Logo Biodynhof Haider
  • Biodyn Slider 5
    Logo Biodynhof Haider

Demeter – Hand in Hand mit der Natur.

 

Unser Weinhof wirtschaftet nach den Regeln der biodynamischen Landwirtschaft. So entstehen ehrliche Weine, die das Terroir des Neusiedler Sees klar wiedergeben.


Die biodynamische Landwirtschaft legt nicht nur weitaus strengere Regeln, als jene für Bio-Wein fest, sondern verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Der ganze Hof wird als lebender Organismus betrachtet, dessen Teile sich gegenseitig beeinflussen und ergänzen. Tiere spielen dabei eine wichtige Rolle. Wir verwenden unter anderem den Mist unserer steirischen Scheckenziegen als wertvollen Dünger für unsere Weinreben.

 

Die Lebenskraft der Rebe.

Eines der wichtigsten Werkzeuge im Demeter-Weinbau sind die sogenannten biodynamischen Präparate. Kompostpräparate bestehen unter anderem aus verschiedenen Heilkräutern und werden in kleinen Mengen dem Kompost oder Mist beigegeben, um die Kompostierung zu fördern. Der so entstandene, gereifte Kompost fördert den Humusaufbau und verbessert nachhaltig die Bodenstruktur. Spritzpäparate werden hingegen rhythmisch ins Wasser gerührt und schließlich im Weingarten verspritzt. Die Präparate wirken sowohl stärkend als auch ausgleichend auf die Weinreben und unterstützen die Gesundheit der Böden und damit des gesamten Weingartens.

 

Die beste Grundlage für exzellenten Naturwein.

Gerade weil der biodynamische Weinbau noch weiter geht als die Herstellung von Bio-Wein, ist er die ideale Basis für die Kelterung unserer Naturweine. In Verbindung mit besonders schonenden, naturnahen Verfahren im Weinkeller entstehen so kraftvolle Rotweine und Weißweine, deren Ursprung man mit jedem Schluck schmecken kann.